2. Nordhessische Naturfototage vom 13. – 15. März 2015

Ralf Weise vom Team Lichtbildzeit begeisterte mit seinem Vortrag „Florida – Mangroven, Reiher, Alligatoren“ ein großes Publikum

Gudensberg. Drei Tage, vom 13. bis 15. März, zeigten die besten Naturfotografen aus dem In- und Ausland im Bürgerhaus faszinierende Naturfotos aus aller Welt. Mit dabei unter anderem Norbert Rosing mit seiner fantastischen Multimedia-Reportage „Wilde Arktis – Eisige Welten“. Unter den Referenten war ebenso Ralf Weise, der zu unserem Team „Lichtbildzeit“ gehört. Mit seinem populärwissenschaftlichen Vortrag „Florida – Mangroven, Reiher, Alligatoren“ begeisterte er sowohl das Fachpublikum als auch alle anderen naturinteressierten Gäste. Ralf nahm das Publikum gute 40 Minuten lang mit auf eine atemberaubende Reise durch den südlichsten Staat der USA. Er tauchte mit seinen Zuschauern ab in die erstaunliche Unterwasserwelt der kolossalen Manati, er reiste mit ihnen durch Mangrovenwälder, erklärte den Unterschied zwischen Alligatoren und Krokodilen und er machte bekannt mit der schillernden Vogelwelt des subtropischen Amerikas.

Ralf, das war ein klasse Beitrag. Dafür gibt’s mindestens drei Smileys 🙂 🙂 🙂

Posted in Nachrichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.