Ankunft in Bangkok

Wir sind mal eben weg. Sind als Schmuddelwetterfluechtlinge unterwegs. So 30 Grad haben uns in Bangkok empfangen. Dazu viel Grossstadtlaerm, unangenehme und angenehme Gerüche, fremde Geraeusche … Fuer uns Kleindoerfler etwas gewoehnungsbeduerftig. Der Geraeuschpegel jedenfalls.


Die angenehmen Gerueche dagegen sind die Verfuehrkuenste der Meister der Strassenkuechen. Sonst haben wir noch Tempel besucht, ungezaehlte Budha-Statuen und grimmige steinerne Waechter bewundert. Sind mit einem Touri-Boot auf einem stinkenden Fluss gefahren und haben uns Fahrtkarten Richtung Pok Chung (oder so aehnlich) besorgt. Morgen hauen wir aus dieser Stadt ab.

Bis spaeter

peter&iris

Posted in Südostasien.