Lichtbildzeit-Festival

Festival LichtBildZeit am Samstag, 17. März

Programm

10 bis ca 14,30 Uhr Workshops

15 bis ca. 18 Uhr Wettbewerb der Kurzvorträge

(Eintritt: 5 Euro)

Block I:

Auf Bergexpedition in der Atacama (Ulrich Breßling-Rothe aus Ballstedt)

Japan (Reinhard Wand aus Dachrieden)

Urban Exploration (Tefan Hofmann aus Seebach)

Von Whithorse bis Dawson City: Kanutour auf dem Yukon (Ronald Köllner aus Gotha)

Block II:

Kohleschlagen in Windeberg (Bernhard Schumann)

Die Besteigung des Mont Blanc (Michael Gubelt aus Sömmerda)

Licht und Schatten auf dem Jakobsweg (Beate Piehler aus Diedorf)

Mit dem Fahrrad ans Nordkap (André Roethig aus Erfurt)

Hauptbeiträge

(Eintritt 10 Euro)

19 Uhr

Das alltägliche Wunder

Naturimpressionen im Jahresverlauf / Hainich – Werratal (Vortrag von Ralf Weise aus Eigenrieden)

20.30 Uhr

„Testfahrer“ – ein preisgekröntes Kurzporträt über einen schwerstbehinderten Mühlhäuser (Beitrag von Florian Arndt aus Mühlhausen/ Premierevorführung)

gegen 21 Uhr

Bühnengespräch mit dem Testfahrer und dem Regisseur

gegen 21.15

gemütlicher Ausklang im „Kaff“ von 3K

Kartenreservierung in der Spielstätte 3K, Tel. (03601) 440937