Sehnsucht nach Butterbrot

Hinter uns rauscht der Ozean, vor uns ruht der stille See. Wir sitzen auf einer Bank unter grünen Bäumen, genießen die warme Frühlingsluft, das Spiel der Farben in der Abendsonne und die zarte Blütenpracht.

Jetzt noch eine Scheibe Butterbrot (wir meinen richtiges deftiges Sauerteigbrot) und es wäre schön bis zum Wahnsinn. Na gut, es könnte auch ein Eisbein sein (meint Herby, denn an kalten Füßen mangelt es mir nicht 🙂  ).
Die Insel Chiloe soll eine der Schönsten sein. Das haben Insel-Experten festgestellt, die 111 Inseln näher angeguckt haben (das muss ein schöner Job sein, so von Insel zu Insel zu hopsen). Chiloe haben sie in ihren Besten-Liste auf Platz drei gesetzt. Aber Rügen ist auch schön.
Wir haben hier vier Tage im Nationalpark verbracht. Dort hat man extra einen Pfad durch den Urwald gehauen, damit wir da mal durchwandern können. Sonst ginge das nämlich nicht, noch nicht mal mit einer Machete, wie das immer in den Filmen gezeigt wird. Dieser Pfad ist so etwas wie der Baumkronenpfad im Hainich, nur dass der auf dem Boden langführt.
Dann waren wir noch auf der Suche nach dem Wanderweg in den großen Nationalpark, der fast um die Ecke liegt. Doch alle Wege endeten an irgendeinem Weidezaun. Na, das mit den Wanderwegen funktioniert hier noch nicht so gut. Vielleicht denken wir da aber einfach auch nur zu deutsch.
Egal eigentlich, wo wir lang gelaufen sind, es war einfach überall sehenswert. Selbst der Tante-Emma-Laden am Dorfausgang. Eigentlich ein Onkel-Egon-Laden, denn ein Mann aus Bremen (!) hat sich hier vor 15 Jahren niedergelassen.
So, nun haben wir noch ein paar Fotos ausgesucht, damit es auch was zu gucken gibt.

Hasta Luego, Buenos Noches,
Herby & Trixi

PS: Nee nee Christian, das mit dem Affen können wir nicht gelten lassen. Aber zum Wein bist Du willkommen 🙂

Posted in Chile-Impressionen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.